Toshiba baut LCD-Fabrik bei Breslau

UnternehmenWorkspaceZubehör

Um das europäische Business mit LCD-TV-Displays zu stärken, eröffnen die Japaner eine neue Produktions- und Vertriebsniederlassung in Polen.

Toshiba unterzeichnete gestern in Warschau einen Vertrag über den gut 40 Millionen Euro teuren Fabrikbau bei Breslau. Bislang produzierte Toshiba nur in England. In Polen sollen Screens ab 32 Zoll Diagonale gebaut werden.

Das ehrzeizige Ziel der Japaner: Von 8,7 Millionen in 2005 auf 33 Millionen LCD-TVs in 2009 zu kommen. In Europa (England plus Polen) sollen davon zehn Prozent vom Band laufen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen