iTunes 7: Im Apple ist ein Wurm

SoftwareWorkspaceZubehör

Mit heißer Nadel gestrickt? Die neue Musiksoftware des Downloadshops Numero Uno macht mit nervigen Aussetzern auf sich aufmerksam.

Über eine armselige Soundqualität und eigenständiges Springen in Musikstücken klagen die ersten Benutzer der mit allem TamTam eingeführten Version 7 von iTunes.

Und Apple-Kunden sind nicht dafür berühmt, ständig oder großartig zu meckern. Daher dürften Beschwerdebriefe mit Überschriften wie “iTunes 7 runiert mein Leben” oder “Machen Sie einen Bogen um Version 7” Apple ganz schön erschrecken.

Anfängliche Versuche, das als Problemfälle der Windows-Benutzer abzutun, haben nicht gefruchtet, denn nun protestieren auch Mac-Benutzer, dass die früher bei iTunes gekauften Songs nach dem Upgrade einfach verschwanden. Ein offizielles Statement von Apple fehlt noch. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen