eVoting-Maschinen sind vollkommen unsicher

SicherheitSicherheitsmanagement

US-Professoren zeigten, dass sich elektronische Wahlmaschinen innerhalb von Minuten kompromittieren lassen.

Die in den USA vielfach eingesetzten Wahlmaschinen des Herstellers Diebold sind offenbar noch unsicherer als in der Vergangenheit befürchtet. Ein hochrangiges akademisches Trio der Princeton Universität zeigt in einem Video, wie leicht die Geräte manipuliert werden können, so dass voreingestellte Wahlergebnisse angezeigt werden. Auch in Deutschland sollen Wahlmaschinen eingesetzt werden. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen