Via stellt “grünen” Prozessor vor

Allgemein

INQ_C7D.gifDer taiwanesische Chiphersteller verspricht, bei seiner neuesten CPU komplett auf Kohlendioxid zu verzichten.

Via stellt mit seinem C7-D-Prozessor die erste grüne CPU der Welt vor, denn beim Herstellungsprozess sei wenig Energie verbraucht, alternative Energiequellen eingesetzt und kein Kohlendioxid freigesetzt worden. Auch im Betrieb habe der Chip nur 20 Watt Leistungsaufnahme bei 1,8 GHz Taktfrequenz. Die geringe Wärmeentwicklung und das Design erlauben es, den Ventilator wegzulassen, was ebenfalls wieder Strom spare. Und Zeit spart Via auch gleich, denn der C7-D sei ab sofort zu haben. (Tom Sanders/rm)

Linq