Panda mit neuer Security Appliance

SicherheitSicherheitsmanagement

Panda GateDefender Integra soll das Unternehmensnetzwerk vor Hackern, Viren, Spam und anderen Bedrohungen schützen.

Die UTM-Appliance (Unified Threat Management) ist in Varianten mit vier (Panda GateDefender Integra 100) und acht Netzwerk-Ports (Panda GateDefender Integra 300) zu haben und wird über eine zentrale Administrationskonsole verwaltet. Das Gerät vereint VPN-Endpunkt mit Firewall, Intrusion Detection und Intrusion Prevention sowie Content- und URL-Filter, Viren- und Spam-Schutz. Gefiltert wird sowohl eingehender als auch ausgehender Traffic, die Virensignaturen sollen spätestens alle 90 Minuten aktualisiert werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen