Haftstrafen für Virenautoren

SicherheitSicherheitsmanagement

Die Autoren des Wurms Zotob, der im vergangenen Jahr zahlreiche Netzwerke lahm legte, wurden in Marokko zu Gefängnisstrafen verurteilt.

Ein marokkanischen Gericht hat den 19jährigen Farid Essebar zu zwei Jahren Haft verurteilt und den 22jährigen Achraf Bahloul zu einem Jahr. Sie wurden für schuldig befunden, den Wurm Zotob geschrieben und in Umlauf gebracht zu haben.

Zotob nutzte ein Leck im Plug-and-Play-Dienst von Windows aus und legte vor einem Jahr die Netzwerke mehrere großer US-Medienunternehmen lahm, darunter CNN, ABC und New York Times. Die jetzt Verurteilten wurden bereits wenige Wochen nach dem Auftauchen des Wurmes verhaftet. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen