CBS will erst das übernächste grosse Ding kaufen

Netzwerke

CBS-CEO Moonves: YouTube ist grossartig, aber wir wollen etwas Aufregenderes. Vor allem nicht so teuer.

Auf einem Meeting von Fernseh-Chefs in London erklärte der CBS Chief Executive Leslie Moonves heute, dass man zwar das nächste grosse Phänomen im Bereich user-gesteuerte Inhalte im Internet kaufen wolle, nicht aber YouTube. Das berichtet aktuell die Nachrichtenagentur Reuters. Murdoch habe beim Kauf von MySpace grosses Glück gehabt, Nachahmer wären mitunter schlechter dran, aber YouTube sei derzeit einfach zu teuer. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen