Nokia erhält Milliarden aus China

NetzwerkeTelekommunikationUnternehmen

Der finnische Handyriese hat in China zwei Mega-Aufträge an Land gezogen.

Wie Nokia gestern noch mitteilte, wird das Unternehmen weitere GSM/GPRS-Netzwerkausrüstung im Wert von 580 Millionen Euro an China Mobile Communications liefern dürfen. Das war die schlechte Nachricht, denn die gute lautet, dass Nokia auch noch für rund 1,5 Milliarden Euro (!) Netzwerkinfrastruktur an China Postel Mobile Communications Equipment Co. verkaufen kann. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen