IPv6 auf dem Vormarsch

Netzwerke

Immer mehr Provider unterstützen das neue Protokoll, das die bei IPv4 herrschende Adressknappheit beheben soll.

Von den 200 an den deutschen Internet-Knoten DE-CIX angeschlossenen Providern unterstützen mittlerweile 35 Prozent das Internet Protocol (IP) in Version 6. Damit sind nach Meinung des Betreibers die Voraussetzungen für den Durchbruch des Protokolls geschaffen. Zwar erzielen die Provider mit IPv6 noch keine nennenswerten Umsätze, allerdings geht man davon aus, dass sich dies in den nächsten drei bis fünf Jahren ändert. Viele Provider seien bereits darauf vorbereitet, auf IPv6 basierende Dienste anzubieten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen