Adobe kündigt Photoshop Elements 5.0 an

WorkspaceZubehör

Die Einsteigervariante des Grafikboliden Photoshop soll Ende September in einer neuen Version auf den Markt kommen.

Nach der Macromedia-Übernahme lernt nun auch Adobes Bildbearbeitung Photoshop Elements Flash. Die für Ende September angekündigte Version 5.0 bringt mit Showcase eine neue Funktion mit, mit deren Hilfe sich interaktive Flash-Fotogalerien erstellen lassen. Diese lassen sich zudem personalisieren.

Darüber hinaus gibt es eine neue Funktion für Farbkurven, mit der die Belichtung des Bildes angepasst werden kann, und ein Werkzeug für Schwarz-Weiß-Umwandlungen. Außerdem korrigiert das Programm nun auch Objektiv-Verzeichnungen der Kamera und kann Fotos via Map View mit Satellitenkarten im Web verknüpfen.

Die Windows-Version von Adobe Photoshop Elements 5.0 soll rund 100 Euro kosten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen