Weiterer Abgang bei HP

Allgemein

ING_HPabgang.jpgIm Zuge der turbulenten Vorgänge an der HP-Spitze war es klar, dass es zu Abgängen (freiwilligen wie erzwungenen) kommen würde. Zum 31. Oktober verlässt Giles Bouchard das Gebäude.

Dass die Emotionen bei HP durch die Decke gehen, sieht man daran, dass CEO Mark Hurd sich dazu hinreißen ließ, den Abgang von Gilles Bouchard in einem offenen Brief der gesamten Firma mitzuteilen. Der Manager war Chef von HPs globaler Operation und damit ein wichtiger Mann. Hurd erklärte dessen Aufgabe, die weltweiten Arbeits- und Geschäftsprozesse wieder auf Linie zu bringen, einfach für erfüllt und wies ihm die Tür. Hurd war ja “erst” seit 1989, also schlappe 17 Jahre, ein HPler. Das dürfte ein Schock für andere Veteranen des Hauses sein. Ist das der Beginn eines Aderlasses? (rm)

Linq