Mobile externe Platte zum Einschieben

Allgemein

INQ_HDeinschub.gifDer PC-Zubehörhersteller Sharkoon stellt mit dem Mobile X-Changer ein flexibles Gehäusesystem für externe 2,5-Zoll-Festplatten vor. So wird die HD quasi zum ZIP-Drive.

Die Harddisk diene als mobiler, externer Datenspeicher, könne aber dank einer 3,5 Zoll-Dockingstation auch im Floppy-Laufwerksschacht des Desktop-PC verschwinden. Der Festplattenrahmen, hochtrabend “Mobile X-Changer” genannt, wird nach dem Einbau der Quasi-Dockingstation mit nur einer Handbewegung ins System geschoben. So wird eine 100 GByte-Platte locker zum modernen Disketten-Ersatz. Da können selbst Silberscheiben nicht mithalten. Unterstützt wird ganz zeitgemäß die S-ATA-Schnittstelle (I und II) sowie USB 2.0 – damit der Datenverkehr zwischen Notebook und Desktop via Platte erfolgen kann. Das Gehäusesystem soll noch im September zu haben sein, und zwar für 39 Euro, ohne Platte, versteht sich. (rm)