Erfolgreicher Hacker-Angriff auf Online-Datenbank

Big DataData & StoragePolitikRechtSicherheitUnternehmen

Erst gestern wurde bekannt, dass die Kundendatenbank von Second Life am 6. September erfolgreich gehackt worden war.

Der Eindringling wurde zwar bemerkt, doch konnte er sich trotzdem Zugang zu den Daten der Kunden verschaffen. Laut Betreiber von Second Life seien aber nur die Spieler- und Kontaktinformationen sichtbar gewesen.

Passwörter und Zugangsnamen hätten verschlüsselt vorgelegen und zu den Kreditkarteninformationen sei kein Zugang möglich gewesen. Die vom Hacker ausgenutzte Sicherheitslücke sei mittlerweile geschlossen worden.

Trotzdem empfiehlt das Rollenspielportal allen SL-Teilnehmern, schnell das Passwort hier zu ändern – schließlich werde im Spiel mit echtem Geld gehandelt. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen