BT setzt auf Retro-Design

NetzwerkeTelekommunikation

England treibt es fruchtig: Nach Blackberry und Orange will nun Mango ein wichtiges Gewächs des Telekom-Marktes werden.

Die Voraussetzungen für einen Erfolg sind günstig, denn das Familien-Freizeit-Telefon Mango ist ein Gewächs von Telekomriese BT. Damit die Frucht weit vom Stamm fallen kann, besitzt die orange-weiße Mango eine Basisstation, von der sie sich bis zu 300 Meter entfernen darf.

Das Retro-Style-Gerät hat einen SIM-Slot, einen Speicher für 255 Telefonbucheinträge, digitalen Anrufbeantworter, ein Display und eine gebührenfreie Intercom-Funktion bei mehreren Handsets. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen