Tauschbörsensoftware gegen Tsunamis

Allgemein

Noch im Entwicklungsstadium: Software, die Festplatten-Erschütterungen aufzeichnet und via P2P kontintentweit vergleicht.

Was Michael Stadler da auf der Ars Electronica in Linz vorstellte, könnte ein preiswertes Überwachungssystem gegen Tsunamikatastrophen und ähnliche Desaster darstellen. Der Tsunami Harddisk Detector zeichnet die Daten des Festplatten-Erschütterungssensors auf, der eigentlich die Festplatte vor Beschädigungen bewahren soll, und vergleicht diese via P2P-Software mit den Daten weit entfernter PCs. Auf diesem Weg lassen sich die Vibrationen geologischer Platten herausrechnen und rechtzeitige Warnungen vor Tsunamis und Erdbeben veröffentlichen.

NetworkWorld