EU ist jetzt schuld an Vista-Verzögerung

Allgemein

Langsam klärt sich das Bild: Vista kommt deswegen so spät, weil die EU-Kommission immer querschiesst. Sagt zumindest Microsoft.

Ein Microsoft-Sprecher bestätigte gegenüber dem Wall Street Journal, dass man eine Anfrage an die EU-Kommission gerichtet habe. Inhalt der Petition sei, Vista doch nicht als monopolistisches Werkzeug zu betrachten. Und zwar um etwaige weitere Verzögerungen des Auslieferungstermins zu verhüten. Ich gebe offen zu: es fällt mir extrem schwer, das jetzt bewusst unkommentiert zu lassen.

Linq