Aktionäre: Übernahme von Lucent durch Alcatel genehmigt (Update)

NetzwerkeTelekommunikationUnternehmen

Das Zittern für den Telekomkonzern aus New Jersey hat ein Ende: Die Übernahme des Rivalen aus Paris ist endlich in trockenen Tüchern.

Die Aktionäre beider Unternehmen genehmigten die Übernahme von Lucent Technologies durch Alcatel. Das Volumen des Deals soll mittlerweile 13 Milliarden Dollar (10,4 Mrd. Euro) betragen. Die Fusion wird offiziell als ?Zusammenschluss unter Gleichen bezeichnet. Gemeinsam betreibt das Gespann nun 850 Niederlassungen in aller Welt.

Durch gemeinsame Nutzung, Einsparpotentiale und den üblichen Entlassungen erwartet das Gemeinschaftsunternehmen Einsparungen von rund 1,4 Milliarden Euro in den nächsten drei Jahren. Die Kartellämter der USA und der EU hatten dem Deal (wir berichteten) schon ihren Segen erteilt. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen