Verurteilt: Hacker aus Rache

Allgemein

Die Universität von Südkalifornien (USC) verschickt im Jahr zigtausende Absagen. Doch ein Mann aus San Diego konnte es nicht verknusen und hackte in seinem Zorn den Rechner der Bildungsanstalt. Ergebnis: Eigentor!

Der 24-Jährige Eric McCarty veränderte vorigen Juni die Daten einiger USC-Studenten und wurde dabei erwischt. Kein Wunder, er musste ja gegenüber einem IT-Magazin und in seinem Blog mit der Tat angeben, um seinen Rachegelüsten Genüge zu tun. Gestern sprach ihn ein US-Gericht schuldig und verurteilte ihn zu sechs Monaten Hausarrest plus 37.000 Dollar (fast 30.000 Euro) Schadensersatz. Unser Fazit: Die Absage der Uni war gerechtfertigt, so blöd wie sich McCarty angestellt hat. (Nick Farrell/rm)

Linq