Finanz-Software: Data Becker Finanz-Center Pro 2006
Buchhaltung mit großen Macken

Software

Finanz-Center Pro 2006 umfasst eine komplette Adress- und Terminverwaltung. Zusätzlich bietet die Software ein eBay-Modul für automatisierte Auktionsangebote.

Testbericht

Finanz-Software: Data Becker Finanz-Center Pro 2006

Data Becker preist Finanz-Center Pro 2006 als professionelles Tool für Existenzgründer und Mittelständler an. Die Lösung umfasst Adressmanager, Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung und ein eBay-Modul. Damit lassen sich Artikel automatisiert anbieten und Käuferdaten importieren. Im Test zeigt das Programm erhebliche Mängel.

Obwohl die Lösung erst seit Juni verfügbar ist, beseitigt bereits ein Service-Pack einige größere Schnitzer. Auch wenn der Update Check mitinstalliert wird, fehlt der Hinweis auf den Patch beim Programmstart. Das Service-Pack spielen die Tester manuell ein. Danach lassen sich Artikelstammdaten nach dem Anlegen auch bearbeiten. In der Finanzbuchhaltung können Sammelbuchungen ausgeführt werden, und die Suche nach Auktionen liefert nicht nur Fehlermeldungen.

Andere Probleme bleiben trotz Service-Pack: Beim Bearbeiten der Angebotspositionen erlaubt Finanz-Center nur das Einfügen zusätzlicher Artikel. Erklärungstexte lassen sich nicht addieren. Fehlerhaft arbeitet im Test auch die Outlook-Synchronisation. Sie exportiert Kontakte zwar, liest aber keine ein. Ändern die Tester im Finanz-Center eine Adresse, wird sie beim Abgleich mit Outlook neu abgelegt und nicht überschrieben.

Auch bei der Bedienung hakt`s. Zwar ähnelt die Oberfläche Outlook, viele Masken sind aber mit Buttons überfrachtet und nicht intuitiv. Außerdem reagiert das Tool auf dem 2,8-GHz-PC mit 512 MByte sehr träge. Häufige Abfragen des eingebetteten Microsoft SQL Server 2005 bremsen bei der Arbeit.

Auf dem Papier glänzt Finanz-Center mit Funktionsvielfalt. Im Test enttäuscht das Tool mit vielen Macken und komplizierter Bedienung. Auf PCpro-Nachfrage will Data Becker die im Test bemängelten Fehler mit einem weiteren Patch beheben.


Testergebnis

Finanz-Software: Data Becker Finanz-Center Pro 2006

Produktname: Finanz-Center Pro 2006 Hersteller: Data Becker
Internet: Data Becker Homepage
Preis: 150 Euro

Note: mangelhaft
Leistung (40%): mangelhaft
Ausstattung (30%): ausreichend
Bedienung (30%): mangelhaft

Das ist neu
– komplette Adress- und Terminverwaltung
– umfassende Warenwirtschaft mit Lagerverwaltung
– eBay-Modul für automatisierte Auktionsangebote

Systemvoraussetzungen

Betriebssysteme: Windows 2000/XP
Prozessor: Pentium 4/3,0
Arbeitsspeicher: 512 MByte

Fazit
Finanz-Center Pro 2006 arbeitet erst nach dem Einspielen des Service-Packs teilweise korrekt. Ein weiterer Patch soll die übrigen Fehler korrigieren.