E-Mail-Marketing mit Open EMM 1.2
Newsletter-Tool

SoftwareZusammenarbeit

Die Open-Source-Software Open EMM muss sich vor den kommerziellen E-Mail-Marketing-Programmen nicht verstecken. Lediglich die Installation ist verbesserungsbedürftig.

Installation

E-Mail-Marketing mit Open EMM 1.2

Open EMM setzt auf Standards der Open-Source-Szene auf und erfordert eine relativ komplexe Installationsumgebung. Die Basis bildet ein Linux-System mit MySQL, Sendmail und einer Servlet-Engine wie Tomcat. Benötigt wird ferner JDK 5 Release 7 von Sun. Da wegen der Lizenzpolitik von Sun diese Software nicht in das Open-EMM-Paket integriert werden darf, ist unter Umständen ein zusätzlicher Download erforderlich.

Die Vorbereitung der Installationsumgebung ist nicht ganz trivial und erfordert einige Arbeit auf der Shell-Ebene. Ist die Basis geschaffen, ist der Rest dank des RPM-Pakets für Red Hat Enterprise Linux 4 und Kompatible relativ einfach. In anderen Fällen muss eine manuelle Installation auf der Basis eines Tarball-Downloads vorgenommen werden.

Nach erfolgreicher Installation kann auf das Open-EMM-Frontend via Webbrowser zugegriffen werden. Derzeit stehen die zwei Sprachvarianten Englisch und Deutsch zur Auswahl.


Features

E-Mail-Marketing mit Open EMM 1.2

An Funktionen bietet Open EMM die ganze Palette an Features, die für ein erfolgreiches E-Mail-Marketing notwendig sind. Die Basis bildet eine MySQL-Datenbank mit den potenziellen Empfängern von E-Mails. Diese kann via Import aus vorhandenen Adressbeständen gespeist werden, oder neue Subscriber können sich über ein Web-Interface eintragen. Alle für den späteren Versand relevanten Informationen lassen sich in den Profilen zu den einzelnen Abonnenten eintragen. Für die Kampagnen-Planung und -Durchführung stehen drei Module zur Verfügung. Zuerst muss eine Mailing-Liste erstellt werden, dann muss aus der Datenbank eine spezifische Empfängerliste zusammengestellt werden, an die schließlich der mit Hilfe von Templates erstellte E-Mail-Newsletter versandt wird.

Um sich ein Bild über den Erfolg einer Kampagne machen zu können, bietet Open EMM dem Anwender eine ganze Reihe von Statistikfunktionen. Sie liefern wichtige Daten wie die Anzahl der geöffneten HTML-E-Mails und der angeklickten Links. Damit lässt sich der Erfolg einer Kampagne einigermaßen präzise ermitteln.


Fazit

E-Mail-Marketing mit Open EMM 1.2

Eine E-Mail-Marketing-Software, die zwar nicht ganz einfach zu installieren ist, jedoch sich im Leistungsspektrum mit kommerziellen Systemen jederzeit messen kann.

Plus
– komfortable Bedienung via Web-Interface
– individuelle E-Mail-Gestaltung mit Templates
– variable Zusammenstellung von Empfängerlisten

Minus
– komplizierte Installation

Info
Vertrieb: Open EEM
Preis: GPL-Lizenz
Plattform: Linux