Analyst: Das Apple iPhone rückt näher (Update)

MobileMobilfunkSmartphoneUnternehmenWorkspaceZubehör

Das seit langem beschworene und herbeigesehnte Mobiltelefon mit Apfel-Logo könnte näher sein als gedacht, glauben Branchen-Analysten.

Allen voran Shaw Wu von “American Technology Research“, will mit seinem Team Indizien dafür aufgespürt haben, dass es bereits einen iPhone-Prototypen gibt, dessen Serienmodell schon bald vorliegen könnte. Das Design werde eine Mischung aus den Schokoladen-Handys und iPod nano sein. Als Start-Farben werden Weiß, Schwarz und Platinum vermutet.

Wu traut Apple zu, auf Anhieb 10 Millionen Handys für rund 1,6 Milliarden Euro absetzen zu können. Wu glaubt, dass die entsprechenden Entwicklungsbemühungen schon über ein Jahr von Apple heimlich betrieben werden. Design, Akku und Spezifikationen seien festgezurrt und von Steve Jobs längst abgesegnet.

Das Gerät werde gleichermaßen Handy und Medienplayer sein. Wus Einschätzungen werden von den Apple-Insidern bestätigt. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen