Bei Facebook braut sich was zusammen

Allgemein

INQ_Facebook.jpgDie Krux mit einer Community ist, dass sie sehr empfindlich auf Veränderungen reagiert. Das muss jetzt auch das Sozialnetzwerk Facebook erleben.

Auslöser für den Unmut ist eine neues Tool, welches einen Freundeskreis über alle Änderungen, die jemand an seinem Eintrag vornimmt, informiert. So weiß jeder sofort, sobald ein Mitglied der Clique sich nicht mehr als Single outet oder seinen neuen Hund vorstellt.
So ein Feature klingt im Manager-Meeting immer toll, aber in der Praxis zeigen sich viele Facebook-User verärgert. Andere finden die Funktion unheimlich, denn die Verbreitung ihrer persönlichen Daten entziehe sich damit ihrer Kontrolle. Es sei halt ein Unterschied, ob man eine kleine Notiz an seine Zimmertür klebe, oder ob diese Info gleich prominent auf dem Schwarzen Brett der Schule auftauche. Mal sehen, ob sich die Facebook-Macher um die Wünsche ihrer User scheren. (Nick Farrell/rm)

Linq