Sony: Beeindruckend teurer Sub-Notebook

MobileNotebook

Das japanische Core-2-Duo-Notebook hat alles, um Kollegen neidisch zu machen. Vor allem ein saftiges Preisschild.

Einen ersten Test konnten die Techniker der Website Laptoplogic vom Sony “Vaio VGN-SZ270P” vornehmen. Der dünne und leichte Sub-Notebook wird gleich von Haus aus mit einer Docking-Station ausgeliefert.

Angetrieben von Core Duo T2500 (2 GHz), 1 GByte DDR2-RAM, doppeltem Grafikchip (nVidia GeForce Go 7400 und integrierter Intel 9500) nebst 120 GByte Festplatte liefert der Japaner ordentliche Testwerte (und stete Lüftergeräusche) ab.
Da dürften die Karbon-Applikationen und das Widescreen-Display dem Status eher zuträglich sein. Bei einem Tarif von um die 3.000 Euro kann man das sicher verlangen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen