Samsung: UMTS war ein Fehler

MobileMobilfunkNetzwerke

War UMTS wirklich ein Fehler, wie es ein Samsung-Manager auf einer aktuellen Konferenz erklärte?

Kim Ki-ho, Senior Vice President Telecommunications Networks bei Samsung, behauptete aktuell, die dritte Mobilfunkgeneration UMTS wäre ein Fehler gewesen. Der Standard sei nicht vom Markt akzeptiert worden, neue, bessere Formate stünden schon bereit. Obwohl der Top-Manager für seine offenen Worte viel Zustimmung erhalten dürfte, muss ihm doch ein gewisser Eigennutz unterstellt werden: auf der betreffenden 4G-Konferenz verkündete er die Vorteile einer neuen Samsung-Entwicklung, mit der Mobiltelefone einen Datendurchsatz von bis zu einem Gigabit pro Sekunde erreichen würden. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen