Nokia: Modenschau mit neuem Modell-Trio

MobileMobilfunkSmartphoneWorkspaceZubehör

Die Finnen machen in Mode und bringen gleich drei hübsche Mobiltelefone auf den Markt.

Das Nokia 7390 ist ein komplettes UMTS-Handy mit MP3-Player, E-Mail und Bildtelefonie. Hinzu kommt eine 3-Megapixel-Digicam mit Autofokus. Das leichte Klapp-Modell (115 g) soll in einigen Wochen gute 500 Euro kosten.

Die “normale” Schwester 7373 verarbeitet ebenfalls Musik (in Stereo) sowie Videos und kostet rund 100 Euro weniger. Dafür gibt es ein Dreh-Display und eine 2 Megapixel-Kamera. Für unter 250 Euro soll übrigens das abgespeckte 7360 nun auch in Weiß zu haben sein.

Highlight auf dem Laufsteg ist ganz klar das Nokia 8800 im Edelstahlgehäuse mit hartem Uhrenglas. Die “Sirocco Edition” wird mit exklusiven Songs von Brian Eno beschallt. Für den stolzen Endkundenpreis von über 1.000 Euro gibt es eine überraschend läppische Kamera mit 2 Megapixel. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen