Trend Micro Interscan Web Security Appliance
Sichere Internet-Kommunikation

SicherheitSicherheitsmanagement

Trend Micro liefert ein Komplettpaket ab, das Unternehmensnetzwerke out of the Box vor Viren und anderen Bedrohungen schützt.

Testbericht

Trend Micro Interscan Web Security Appliance

Die bekannte Trend-Micro-Software zum Schutz vor Viren, Würmern und anderer Malware gibt es nun auch betriebsbereit installiert als Appliance. Die leuchtend rote, überdimensionierte Pizzabox beherbergt einen sehr gut ausgestatteten Dual-Prozessor-Server im 1-HE-Gehäuse mit einem LC-Display. Dieses fällt gleich angenehm auf – löst es doch das Henne-Ei-Problem der ersten Einstellung der IP-Adressen. Denn mit ein paar Tastendrücken sind diese im Handumdrehen eingestellt. Die Appliance wird dabei als Gateway geschaltet – jeglicher Traffic, der ins Internet geht oder von dort kommt, wird untersucht.

Funktionell bietet die installierte Software eine umfassende Suite der Scanner und Filter von Trend Micro, die dafür sorgen, dass Viren, Würmer, Spyware oder auch Phishing-Seiten möglichst außen vor bleiben. Die Enterprise-Version bietet auch URL-Filter sowie die Überwachung von Java-Applets und ActiveX-Komponenten an. Die notwendigen Signaturen und Daten lassen sich automatisch aktuell halten. Bei den URL-Filtern werden die Datenbanken von Trendlabs eingesetzt. Detaillierte Reports und Statistiken runden die Funktionen ab.

Die Administration erledigen die Tester über eine Web-Oberfläche, die einleuchtend strukturiert ist und einen einfachen Einstieg bietet. Das Konzept der Appliance macht im Test einen guten Eindruck, lediglich im ersten Setup gibt es leichte Ungereimtheiten.


Fazit

Trend Micro Interscan Web Security Appliance

Die Hardware der Interscan Web Security Appliance ist so üppig ausgelegt, dass die Geräte hochverfügbar zu betreiben sind und eine Last von bis zu 5000 Anwendern verarbeiten. Funktional bietet sie einen umfassenden Schutz für Unternehmen.

Plus
– umfassende Internet-Security-Lösung
– gutes Gerätekonzept auch für größere Unternehmen

Minus
– Setup zum Testzeitpunkt etwas unausgereift

Info
Vertrieb: Trend Micro Deutschland
Preis: 13 200 Euro (bis 2500 User)