Kellner verscherbelt angeblich von Britney angebissenes Sandwich bei eBay

E-CommerceMarketingNetzwerke

Und wieder hat sich eine bizarre eBay-Versteigerung durch ihren Erfolg den Weg in die Öffentlichkeit gebahnt – ein Kellner aus Seattle behauptet, er habe ein angekautes Sandwich von Britney Spears mitgehen lassen. Ein altbekannter Bieter hat zugeschlagen.

Mit einem äußerst fraglichen Angebot hat der eBayer derrickito in den letzten Tagen ein halbes Eiersalat-Sandwich versteigert, dass angeblich schon die Szene der schwangeren Pop-Diva Britney Spears zu spüren bekam. Jedenfalls dient als einziger Beweis die auch nicht bewiesene Tatsache, dass der Verkäufer auf einer Veranstaltung der Musikindustrie vor ein paar Monaten (!!!) die Spears bedient hätte. Sie und ihr Mann hätten auf ihrem Tisch dann besagtes Sandwich und ein Hotdog zur Hälfte zurückgehen lassen. Warum derrickito diese Überreste dann eingeschweißt hat und erst Monate später bei eBay anbietet kommt nicht ganz klar heraus.

Ihm kann das jedoch egal sein, denn das für die Ersteigerungen prominenter Auktionsstücke bei eBay bekannte Golden Palace Casino hat ihm doch tatsächlich 512 Dollar für den Eiersalat-Toast bezahlt und damit wahrscheinlich noch ein Schnäppchen geschlagen. Durch die Medienpräsenz ist es eigentlich total egal woher das Sandwich tatsächlich kommt. Die Leute werden es als das sehen was sie sehen möchten das halbe Abendessen von Britney und ihrem Mann Kevin Federline. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen