Alienware-Notebooks mit Intel Core 2 Duo Prozessoren

MobileNotebook

Alienware bietet das 15,4-Zoll-Notebook S-4 m5550 und das 14,1-Zoll-Notebook Sentia m3450 ab sofort mit Intel Core 2 Duo Prozessoren an.

Laut Hersteller verbrauchen die neuen Notebooks so bis zu 28 Prozent weniger Strom, was die Akkulautzeit der Geräte verlängert.

Das S-4 m5550 hat wahlweise die NVIDIA GeForce Go 7600-Grafikkarte mit 256 MByte Grafikspeicher oder die ATI Mobility Radeon x1400 mit 128 GByte Grafikspeicher und vefügt über ein 15,4-Zoll Breitbild-LCD.

An der DVI-Schnittstelle kann ein externer Bildschirm angeschlossen werden. Die Infrarot-Fernbedienung steuert Bilder und Videos aus der Distanz. Mit Hilfe eines Schalters kann der User zwischen dem internen Chipsatz und der dedizierten Grafik wählen, wodurch sich der Stromverbrauch des Notebooks reduzieren lässt.

Das S-4 m5550 misst 3,45 cm (Höhe) x 36,2 cm (Breite) x 27,31 cm (Tiefe) und wiegt 2,95 kg. Das Einstiegsmodell ist laut Alienware ab 965 Euro zu haben.

Das 14-Zoll-Notebook Sentia m3450 wiegt knappe 2,5 kg bei einer Größe von 2,4 cm (Höhe) x 33,2 (Breite) und 24,13 cm (Tiefe). Eine 1,3 Megapixel Webcam ist ebenso integriert wie die Intel PRO/Wireless Network Connection. Zusätzlich vergügt das Notebook über eine Bluetooth-Schnittstelle.

Nach Angaben des Herstellers kostet das Sentia m3450 in der Grundausstattung 916 Euro. (mt/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen