Kostenloses Tool zur Systemüberwachung

SicherheitSicherheitsmanagement

Mit dem für Privatanwender kostenlosen Security-Tool HiJackFree 2.0 von Emsi Software können erfahrene Computerbenutzer gefährliche Malware-Prozesse im System aufspüren und eliminieren.

Malware zur Spionage privater Daten setzt sich oft unbemerkt im System fest. Einen Überblick über solche Prozesse, die zumeist in den verworrenen Pfaden der Registry als Autostart eingetragen sind, verschafft bereits das beliebte HijackThis. Allerdings ist die Auswertung der Informationen meist nur etwas für Spezialisten und gibt auch keine weitreichenden Informationen über gestartete Prozesse.

Das für Privatanwender ebenfalls kostenlose Programm Hijack-Free 2.0 des österreichischen Security-Software-Herstellers Emsi Software geht hier einen Schritt weiter und bietet neben ausführlicheren Informationen auch eine wesentlich komfortablere Oberfläche.

Wie auch der Taskmanager von Windows werden alle laufenden Prozesse aufgelistet. Zusätzlich sind jedoch zahlreiche zusätzliche Informationen, wie querverbundene Systembibliotheken und Prozesse und verwendete Ports verfügbar. Das macht es leichter, aus den meist kryptischen Dateinamen die Herkunft und Funktion des Prozesses zu ermitteln und unerwünschten Code ebenso wie Ressourcen-fressende Tasks zu finden und auch gleich zu aus dem Hauptspeicher und auf Wunsch auch aus dem Autostart zu eliminieren. Zahlreiche weitere Funktionen, wie die Port-Übersicht oder die Verwaltung der eingetragenen Hosts machen es zum idealen Systemanalysetool für Security-bewußte Benutzer.

Der kostenlose Download, der auf keinem PC fehlen sollte, ist direkt über die Webseite Hijackfree.de verfügbar [ib]

Autor: ingo
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen