Nokia sagt iTunes den Kampf an

E-CommerceMarketing

Der finnische Handyhersteller plant einen eigenen Online-Musicshop auf die Beine zu stellen und wird damit zum direkten Konkurrenten von Apples iTunes.

Ovi.com, so lautet Nokias Antwort auf iTunes. Ovi heißt im Finnischen Tür und soll für Besitzer von Nokia-Handys ein Portal in die Welt der Musik sein. Nokias CEO Olli-Pekka Kallasvuo sieht die Zukunft des Musikservice eher rosig: “Unser Ziel ist es Musik überall und jedem zugänglich zu machen”, so der Nokia-CEO in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Der Onlineshop soll vorerst in einigen europäischen Ländern aktiv werden. Mit der Zeit soll er sich dann auf den Rest Europas und andere Länder Weltweit ausweiten. Besitzer von Nokia-Handys (oder Konkurrenzprodukten) können den Shop vom PC oder Mobiltelefon aus erreichen. Ein einzelnes Lied kostet dabei einen Euro und ein ganzes Album schlägt mit 10 Euro zubuche.

Laut Branchenexperten ist dies ein wichtiger Schritt für den finnischen Handyhersteller um von seiner Position als reines Hardwareunternehmen wegzukommen. (mr)

Logo: Nokia

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen