Neues Musik-Handy von Motorola

WorkspaceZubehör

Das neue ROKR.E2 basiert auf Linux und bietet bis zu zwei Gigabyte Speicherplatz für Musikdateien.

Das erste Motorola-Musikhandy floppte – zu wenig Speicher, zu langweiliges Design. Nun will es der Hersteller nochmal wissen und präsentierte in Singapur dessen Nachfolger ROKR.E2. Das berichtete teltarif.de.

Die Musikfunktionen werden durch explizite Player-Tasten am Rand das Gerätes sowie durch eine integrierte 3,5-mm-Klinkenbuchse hervorgehoben.

Darüber hinaus verfügt das GPRS-Handy über Bluetooth, eine USB2.0-Schnittstelle, eine 1,3 Megapixel-Kamera sowie einen vorinstallierten Opera-Browser. Das Display des 107 Gramm schweren Telefons löst 240×320 Pixel auf und präsentiert 262.000 Farben. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen