Alienware verliert Spitzenposition

Allgemein

Die Firma mit dem Alien-Logo stellte über Jahre hinweg die Rechner für die Gamer-Elite. Jetzt hinterlässt der Rotstift hässliche Spuren.

Ob das wohl mit der Übernahme von Alienware durch Dell zusammenhängt? Jahrelang galten die PCs mit dem ausserirdischen Äusseren als Nonplusultra für extremste Anwendungen, sprich Ego-Shooter und verwandte Spielegenres. Allerdings zeigt ein unabhängiger Test Schatten auf der einstmals so strahlenden Oberfläche. Der neue Alienware Area-51 7500 kann sich demnach nicht gegen die kleinere, aggressivere Konkurrenz durchsetzen, betrachtet man das Preis-Leistungsverhältnis. Noch ist nicht klar, ob das ein einmaliger Ausrutscher war oder das Ende einer Ära.

Hexus