IFA-Veranstalter sauer auf Sony

Allgemein

Der Elektronikkonzern meidet die Messe und präsentiert parallel zu dieser im Sony Center am Potsdamer Platz seine Produkte – sehr zum Unmut der IFA-Veranstalter.

Kurz vor Beginn der IFA fährt die Messe Berlin schwere Geschütze gegen Sony auf. Der Unterhaltungselektronikhersteller bleibt der Messe fern und hat eine eigene Veranstaltung im Sony Center organisiert. Wie Messe-Geschäftsführer Christian Göke der Berliner Zeitung erklärte, sei so etwas “pures Schmarotzertum”. Allerdings kann er Situation auch Positives abgewinnen, denn die Besucher der Parallelveranstaltungen würden “früher oder später auch aufs Messegelände” kommen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen