Komplettsytem mit PC, TFT und Drucker unter 500 Euro

DruckerKomponentenPCWorkspace

Für Einsteiger ohne große Ansprüche gibt es bei Norma ab nächsten Mittwoch alles was man für den Einstieg in die PC- und Internet-Welt benötigt zum Kampfpreis von 499 Euro.

Ab Mittwoch den 30.08. stellt der Discounter Norma ein Komplett-Sorglos-Paket für PC-Einsteiger zum Preis von 499 Euro in die Regale. Mit einem Rechner, einem TFT-Flachbildschirm, einem Tintenstrahldrucker und der für den Start benötigten Software können sich Nutzer, die nicht die für viele Nutzer zu hohe Leistung beispielsweise eines entsprechend teureren Aldi-PCs benötigen, günstig ausrüsten.

Der Rechner kommt mit einem Intel Celeron D Prozessor mit 3,06 Gigahertz, 512 Megabyte Arbeitsspeicher und einer 80-Gigabyte-Festplatte von Hitachi mit einer Geschwindigkeit von 7.200 Umdrehungen. Zudem ist ein Multiformat-DVD-Brenner von Sony integriert. Tastatur und optische Maus sind ebenso im Paket enthalten, wie das Windows XP Betriebssystem in der Home Edition mit installiertem Service Pack 2, Brenn-Software Nero und eine Security-Suite.

Der TFT von IISONIC (Typ: IIMJ7) besticht mit einer Reaktionszeit von 8 Millisekunden, einem Kontrast von 400:1 und einem Helligkeitswert von 260 Candela. Das 17-Zoll-Display hat eine maximale Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln. Im Internet ist dieser TFT ab 150 Euro zu haben.

Zu guter Letzt gibt Norma noch einen HP-Tintenstrahldrucker dazu, der aber nicht näher betitelt wird. Mit einer maximalen Auflösung von 4800 x 1200 dpi, randlosem Fotodruck und einem internen Speicher von 32 Megabyte reicht er für Einsteiger, die hier und da ein Dokument und manchmal auch ein Foto drucken möchten, vollkommen aus. Allerdings sollte man bei HP immer auch die hohen Kosten für Tinte berücksichtigen, die aber bei moderater Nutzung zu vertreten sind. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen