Cebit-Absage: Nokia zieht sich mehr und mehr von Großveranstaltungen zurück

MobileMobilfunkSmartphone

Wie gestern bekannt gegeben wurde wird der finnische Handybauer Nokia in Zukunft keinen eigenen Stand mehr auf der CeBit stellen. Insgesamt führt die Strategie weg von großen Publikumsveranstaltungen.

Der größte Handyhersteller der Welt, Nokia, hat sein Fernbleiben von der nächsten CeBit in Hannover angekündigt. Dies sei Teil einer neuen PR-Ausrichtung, die weg von großen Publikumsmessen und hin zu eigenen Kommunikationsplattformen mit relevanten Stakeholdern führt. Das berichtet die Sueddeutsche Zeitung.

Das Schlagwort lautet “zielgruppengerechte Maßnahmen”, die dem Hersteller zufolge auf Großveranstaltungen wie der CeBit nicht mehr gegeben sind. Der Handyriese wird im ersten Halbjahr 2007 eine Reihe neuer PR-Maßnahmen starten. Ob die Rechnung aufgeht wird man wohl erst sehen wenn es soweit ist. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen