Fujitsu Siemens Computers bringt Notebooks im Fußball-Design

MobileNotebook

Der Notebook-Fabrikant Fujitsu Siemens kündigt die Verfügbarkeit limitierter Designer-Notebboks in den Farben zunächst britischer Traditionsklubs an.

Fujitsu Siemens Computers nutzt den Schwung der Fußball-Weltmeisterschaft und bringt eine Sonderreihe seiner FS AMilo Pi 1536-Geräte. Diese sind in den Farben britischer Traditionstems lackiert und sind zudem mit dem Emblem des Vereins auf dem Deckel verziert.

Alle Rechner verfügen über ein 15,4-Zoll-Breitbild-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Sie haben eine ATI Mobility Radeon X1400 mit 128 Megabyte Videospeicher an Bord und sind mit einem Arbeitsspeicher von einem Gigabyte bestückt. Im Herz der Laptops schlägt ein Core Duo T2400-Prozessor mit 1.83 Gigahertz. Weitere features sind die 120 Gigabyte Festplatte mit 5400 Umdrehungen, ein Multiformat-DVD-Brenner und serienmäßiges WLAN.

Derzeit können Fans von Celtic Glasgow, Aston Villa, den Tottenham Hotspurs und des FC Everton Geräte in ihren Vereinsfarben für umgerechnet 1.500 Euro erstehen. Weitere Klubs aus der englischen Premier League und dem weiteren Europa sollen folgen. Das berichtet ?The Register?. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen