Sony stellt angeblich Verkauf von LCD-Monitoren in Japan und den USA ein

KomponentenWorkspaceZubehör

Bereits im Oktober soll Sony keine LCD-Monitore auf dem japanischen und amerikanischen Markt mehr anbieten. Dies könnte den völligen Rückzug aus diesem Geschäftsbereich einläuten.

Nach einer Meldung von DigiTimes verzichtet Sony mit dem Lieferstopp der LCD-Monitore auf seine beiden bisher größten Absatzmärkte weltweit. Bereits in der ersten Hälfte des Jahres 2007 könnte das Unternehmen den Verkauf von LCD-Monitoren ganz einstellen.

Als Gründe werden die geringen Wachstumszahlen und niedrigen Gewinnmargen genannt, die sich in diesem Marktsegment erzielen ließen. (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen