Apple-Zauberei: Neue Firmware beseitigt Überhitzungen

Allgemein

Kunden beschwerten sich über Lautstärke und Hitze in Macbook-Notebooks. Ein Software-Update bringt die Kühl-Propeller zu Räson: laut Apple ändert die Software das “Verhalten” der Kühler.

apple_logo_grau_249.jpg Das “SMC Firmware Update” korrigiert nun das Verhalten der Kühlkörper im Notebook, meldet Apple jetzt. Zwar ist noch nicht klar, was das Update wirklich tut, doch erste Berichte von Nutzern sagen, dass – “Ra-Ru-Rick, Zaubertrick!” – es wohl funktioniert und die Miniventilatoren leiser und mit ruhiger gleichmäßiger Bewegung arbeiten.

Bis zu 20 Grad kühler sollen einige Macbooks geworden sein, nachdem der “Patch” installiert wurde, frohlocken einige US-Kunden.

Apple hatte mit seiner MacBook-Pro-Reihe schon ähnliche Probleme – die ebenfalls mit einem Firmware-Update gelöst wurden.

Mehr über das MacBook Firmware Update auf Apple’s Support-Webseite.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen