Freie Software macht Playstation Portable zum GPS-Navigationssystem

WorkspaceZubehör

Ein Programmierer namens deniska hat gestern seine Entwicklung zum Download bereitgestellt, mit der die PSP, wie von Sony für Ende des Jahres angekündigt, zum Navigationssystem mutiert.

Gestern wurde in verschiedenen Foren ein neues Programm für die Playstation Portable vorgestellt, mit dem es ermöglicht wird, die PSP als GPS-Navigationssystem zu nutzen. Sony plant diese Erweiterung für den Herbst oder Winter 2006 – mit dem Code von denista kann man schon heute mit der PSP navigieren.

Vorraussetzung ist neben der PSP mit installierter Map Viewer Software ein angeschlossener GPS-Empfänger, beispielsweise von Humax. Auf YouTube.com hat der Programmierer ein Video eingestellt, in welchem er seine Entwicklung vorstellt. Das Programm ruft über Wi-Fi Kartenmaterial von Google Earth ab, um so eine detaillierte Straßenkarte mit zahlreichen Zusatzinformationen zu bieten. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen