Dells Quartalsgewinn bricht um die Hälfte ein

Allgemein

Dell hat im zweiten Quartal 2007 einen Gewinneinbruch von 51 Prozent verbuchen müssen. Der Umsatz stieg dagegen um fünf Prozent.

Zudem hat die US-Aufsichtsbehörde SEC eine Untersuchung wegen möglicher Unregelmäßigkeiten in den zurückliegenden Jahren eingeleitet. Das berichtet das Unternehmen.

Für das zweite Quartal meldet Dell einen Umsatz von 14,1 Milliarden US-Dollar – ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn brach allerdings deutlich ein: Er liegt nun bei 502 Millionen Dollar – im Vorjahreszeeitraum waren es noch 1,02 Milliarden gewesen.

Vor wenigen Tagen hat Dell eine der größten Rückrufaktionen in der PC-Geschichte gestartet und tauscht 4,1 Millionen Notebook-Akkus des Herstellers Sony wegen Brandgefahr um.

Dell hat zudem mitgeteilt, enger mit AMD zusammenarbeiten zu wollen. Demnach will der Anbieter weitere Server und auch Desktop-PC mit Prozessoren des Intel-Konkurrenten ausstatten. (ds)

THGToms Hardware Guide – Testticker.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen