“Windows für Kinos”: Kodak und NCM entwickeln Digital-Kino-Betriebsystem

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Kodak Digital Cinema und National CineMedia wollen gemeinsam eine Software entwickeln, mit der sich digitale Kinosysteme steuern lassen, die derzeit weltweit etabliert werden.

Kodak verfügt bereits über ein System, mit dem in etwa 2000 Kinos in den USA Abläufe wie das Abspielen von Werbe-Trailern, Kartenverkauf, Beleuchtung und Heizung gesteuert werden. Das Programm, das nun zusammen mit dem Kinokettenbetreiber National CineMedia entwickelt werden soll, soll zusätzlich auch die Wiedergabe von Filmen über digitale Projektoren und Wiedergabesysteme kontrollieren. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Laut Kodak soll die Software so etwas wie ein “Windows für Kinos” werden. Testläufe werden bereits in diesem Jahr stattfinden. (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen