Studie: eBay – El Dorado der Fälscher

E-CommerceMarketingNetzwerke

Eine neuveröffentlichte eBay-Studie brachte erstaunliche Ergebnisse zu Tage. Die Nutzer gehen Produktfälschern reihenweise auf den Leim und wenn nicht, bewerten sie trotzdem positiv.

Der Marketing Lehrstuhl der Uni Mainz hat unter Leitung des Lehrstuhlinhabers Professor Huber eine Studie zum Konsumentenverhalten bei Internetauktionen des Marktführers eBay durchgeführt. Sie beobachteten einen Monat lang über das Auktionshaus angebotenes Herrenparfum der Marke “Davidoff Cool Water Deep”. Davon waren nach Aussage von Professor Huber 87 Prozent sichtlich gefälscht.

Das Erschreckende: 99 Prozent der Käufer haben nichts von dem Schwindel bemerkt oder keine ersichtliche Reaktion darauf gezeigt. Doch auch die restlichen unfreiwilligen Teilnehmer der Studie monierten zwar die Falschware, als die Rückabwicklung jedoch einwandfrei vonstatten ging vergaben man trotzdem durchweg positive Bewertungen à la “Ware nicht original, aber Top-Rückabwicklung”. Das berichtet die Financial Times Deutschland in ihrer heutigen Ausgabe.
(ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen