Apple sucht nach drittem MacBook-Hersteller

Allgemein

Apple soll in Taiwan nach einem dritten Hersteller für seine Notebooks suchen. Im Gespräch ist dabei Foxconn.

Derzeit lässt Apple seine Rechner MacBook und macBookPro von Asustek Computer und Quanta Computer herstellen, möchte aber offenbar seine Kapazitäten ausweiten.

Als möglicher dritter Lieferant gilt Foxconn, berichtet Digitimes aus Taiwan. Foxconn produziert derzeit bereits Desktop-Rechner und iPods für Apple und könnte Hersteller eines 15-Zoll-Notebooks für den Consumer-Markt werden. (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen