YouTube erreicht Top 50 und bricht zusammen

Big DataData & StorageNetzwerkeWorkspaceZubehör

Die Site YouTube, auf der User Videos veröffentlichen können, hat nach Angaben einer Firma, die Web-Traffic zählt, am Dienstag erstmals einen Platz in der Top 50 der bestbesuchten Web-Sites erreicht. Gleichzeitig war die Site mehrere Stunden lang nicht zu erreichen.

Zu viel Erfolg kann zu Problemen führen – das musste jetzt auch der Videotasch-Service YouTube erleiden. Die Firma comScore Media Metrix hat die Zahlen von YouTube für Juli mit allein 16 Millionen US-Besuchern benannt, eine Steigerung von 20 Prozent
gegenüber dem Vormonat. Im August 2005 hatte YouTube gerade 58.000 Besucher.

Dass der deutlich gesteigerte Traffic zum stundenlangen Ausfall der Site am Dienstag geführt hat, ist allerdings laut Auskunft von YouTube nicht der Fall. Als Ursache wird vielmehr ein vorübergehendes Datenbankproblem genannt. (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen