Telekom kündigt Preissenkungen und Pauschaltarife an

Allgemein

INQ_TelekomOfferte.jpgIm Kampf gegen den Abwärtstrend (wir berichteten) versucht die Deutsche Telekom nun, das Ruder herumzureißen und mit günstigeren Angeobten zu locken. Damit nicht noch mehr Kunden zur billigeren Konkurrenz abwandern.

Firmen-(noch?)-Chef Kai-Uwe Ricke im FAZ-Interview: “Wir werden mit aggressiven Preis-, Produkt- und Servicemaßnahmen an den Markt gehen.” Schon im Herbst werde es eine frisch gebügelte Tarifstruktur geben – mit Pauschalpreisen für Telefon und DSL sowie Flat-Rates für Festnetzgespräche und Internetzugang, die unter 40 Euro liegen sollen.
Ricke musste bereits die Jahresprognose nach unten korrigieren, woraufhin die Telekom-Aktie auf den tiefsten Stand seit April 2003 fiel. Nun fordern einige wichtige Aktionäre den Kopf des Vorstandsvorsitzenden. (rm)