Telekom beteiligt sich an Bezahldienst Firstgate Click&Buy

Elektronisches BezahlenMarketingNetzwerke

Die deutsche Telekom erwirbt zehn Prozent von Firstgates Online-Zahlungsservice Click&Buy. Der Dienst, der trotz Investment der Telekom-Venture-Capital-Tochter T-Venture erfolgreich gegen die Telekom antrat, ist damit wieder Partner des “rosa Riesen”.

Firstgate, einst von einem ehemaligen 1&1-Mitarbeiter gegründet und mit Geld der T-Venture ausgestattet, hat mittlerweile zahlreiche Partner und Kunden sowie einen Umsatz “im dreistelligen Millionenbereich” durch seinen Bezahlservice Click&Buy. Nun übernimmt die Telekom 10 Prozent an diesem Service – Schnittstellen zum telekom-eigenen Dienst T-Pay werden geschaffen.

Mit Beteiligung und Kooperation wollen sich die beiden Unternehmen gegen die immer stärkere Konkurrenz von Google und eBay stärker positionieren: Durch die Kooperationsvereinbarung sollen 40 Millionen Festnetz-Kunden der Telekom künftig über Click&Buy zahlen können. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen