Netzwerk – Sicherheit
Access Control List

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Durch Eingabe
der MAC-Adressen
Ihrer
Netzwerkkarten
sperren Sie
andere Rechner
aus dem
Netzwerk aus.

Zugangskontrollliste ___

Mit einer Access Control List (Zugangskontrollliste) teilen Sie dem Router ganz genau mit, welche Rechner zum Netzwerk gehören. Die Liste basiert auf den MACAdressen (Media Access Control) der Netzwerkkarten. Diese ist eindeutig in der Hardware der Netzwerkkarte festgelegt, das heißt, jede Adresse ist weltweit nur einmal vorhanden. Tragen Sie die MAC-Adressen auf dem Router ein, dann kommuniziert er nur mit den Rechnern, die er in der Liste findet.

MAC-Adresse herausfinden
Die MAC-Adresse ist meist durch einen Aufkleber auf der Netzkarte vermerkt. Falls nicht, dann ermitteln Sie die Adresse folgendermaßen: Öffnen Sie Netzwerkverbindungen auf Ihrem Rechner, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Drahtlose Netzwerkverbindung. Wählen Sie dort Status. Im Fenster Status von Drahtlose Netzwerkverbindung wählen Sie die Karteikarte Netzwerkunterstützung und klicken dort auf Details. Unter Physikalische Adresse finden Sie jetzt die MAC-Adresse Ihrer Netzwerkkarte. Notieren Sie sich die Zahlenkolonne und tragen diese jetzt in der Access Control List des Routers ein. Wiederholen Sie den Vorgang anschließend für alle Netzwerk-PCs.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen