MySpace startet Online-Verkauf von Filmen

MarketingNetzwerkeSoziale NetzwerkeWorkspaceZubehör

Die Privatseiten-Plattform MySpace bietet künftig auch Fernsehserien zum Download an. Das DRM-System kommt von Microsoft.

Künftig soll MySpace, die Community-Plattform die Medien-Tycoon Rupert Murdoch voriges Jahr übernahm, auch Filme anbieten, berichtet CNet. Im Angebot sind Kinofilme und Fernsehserien, etwa neue Filme für 19,99 Dollar oder TV-Serien-Episoden für 1,99 Dollar. So versucht das Filmstudio 20th Century Fox, das ebenfalls zum Murdoch-Imperium gehört, unabhängiger von iTunes zu werden – auf der Apple-Plattform werden bereits zahlreiche Angebote von Fox verkauft.

Als Kopierschutz- und Bezahlsystem wird Microsoft-DRM verwendet. Es erlaubt dem Käufer, seinen erworbenen Inhalt auf zwei verschiedenen Geräten (mit Microsoft-Betriebssystem) zu speichern.

MySpace will im Oktober mit der Auslieferung erster Programme beginnen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen