Mobiltelefonhersteller: Motorola steigert sich

MobileMobilfunk

Im ersten Quartal dieses Jahres konnte sich vor allem Motorola verbessern.

Die Analysten bei iSuppli veröffentlichten neue Zahlen zur Marktentwicklung bei Mobiltelefonen. So konnte sich Marktführer Nokia tatsächlich noch einmal um einen Prozentpunkt gegenüber dem ersten Quartal 05 auf 35% verbessern. Mehr erreichte dagegen der Hearausforderer Motorola, der sich von 21 auf 23 Prozentpunkte verbesser konnte, vor allem durch den rasenden Erfolg der RAZR-Modelle.

Nummer Drei, Samsung, musste als einiger grosser Hersteller Verluste hinnehmen, Sony Ericcson gewnn leicht hinzu und überholte damit LG, die kleineren Produzenten büssten an Marktanteilen ein.

Im gesamten ersten Vierteljar 06 wurden weltweit 225 Millionen Mobiltelefone verkauft, gegenüber 220 im Vergleichszeitraum 05. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen