Freenet bietet Internet-Zugänge über QSC an

Netzwerke

Ab Herbst können Freenet-Kunden schnelle Internet-Zugänge mit 16 MBit ordern, unabhängig vom Telefonanschluss.

QSC hat mit Freenet einen weiteren Kooperationspartner gefunden, der die Infrastruktur des Providers nutzt und darauf aufbauend eigene Endkunden-Produkte vermarktet. So will Freenet ab Herbst 2006 seinen Kunden auch ADSL2+ mit bis zu 16 MBit anbieten – ohne Koppelung an einen Telefonanschluss. Details stehen allerdings noch nicht fest. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen